Stendera Vertrag

Fußball: int.soccerway.com/players/marc-stendera/242779/ Transfermarkt: www.transfermarkt.co.uk/marc-stendera/profil/spieler/160943 Stendera sammelte 56 Einsätze und erzielte in den Spielzeiten 2014/15 und 2015/16 5 Tore für die Eintracht, doch eine Reihe von Verletzungen schränkte seine Erstliga-Aktion in seinen drei letzten Jahren ein. Er wurde am 2. September 2019 aus seinem Vertrag entlassen und wechselte am nächsten Tag zu Hannover 96. [3] [4] U-17-Europameisterschaft 2012 Vizemeister mit Deutschland. – spielt mit natürlichem Flair und ist gefährlich in der Box Jugendkarriere: TSV Heiligenrode, OSC Vellmar, Eintracht Frankfurt (seit 2010) Stendera vertrat die deutsche Jugendfußballnationalmannschaft in der U17, U18 und U19. 2012 war er mit der deutschen U17-Mannschaft ins Finale der U17-Europameisterschaft einzog, verlor aber im Elfmeterschießen gegen die Niederlande. Stendera vertrat auch Deutschland U19 in Ungarn 2014. Er machte vier Assists, von denen einer im Finale gegen Portugal kam. Deutschland gewann das Spiel mit 1:0 durch das Tor von Hany Mukhtar in der 39. Minute und sicherte sich den zweiten U19-Titel nach dem Triumph 2008. “Es ist schwer zu sagen, wo Stendera jetzt wäre, wenn es nicht für seinen Kreuzbandriss im vergangenen Juli gewesen wäre. Stendera war im vergangenen Jahr mit 17 Jahren der fünftjüngste Bundesliga-Debütant der Geschichte und erzielte in 13 Spielen acht Tore. Zum Glück erholt er sich endlich und trainiert mit der Mannschaft im Winterlager.

Stendera war auch Stammspieler der deutschen Jugendmannschaften und erreichte 2012 das U-17-EM-Finale. Stendera spielt den Stürmer ebenso gut wie weit aus, hat einen niedrigen Schwerpunkt, tolle Technik und fantastische in Eins-gegen-Eins-Situationen. Mit anderen Worten, er ist ein typisch moderner deutscher Angriffsspieler. Wenn er sich von seiner Verletzung erholen und sein Potenzial ausschöpfen kann, werden wir einiges über Frankfurts Juwel reden.” In der Saison 2012/13 hatte er seinen ersten Bundesliga-Einsatz, als die Eintracht zu Hause gegen Bayern München spielte, als er in der 71. Minute für Marco Russ eingewechselt wurde. Stendera hatte den Assist beim 1:0 (Russ) Sieg Frankfurts gegen Schalke 04 am 21. April 2013, seinem ersten Start in der Bundesliga. [2] . . Ähnliche Art von Spieler: kombinierte Spielstile von Mario Gotze & Wesley Sneijder .

Bundesliga 2012/2013: 5 Spiele/0 Tore (Eintracht Frankfurt).